https://klima-xl.com

ARZ Kaltwasser Pufferspeicher 

Die ARZ Kaltwasser Speichers sind als thermisches Schwungrad in Klimaanlagen eingebaut, um die gesamte Trägheit der Kühlung durch Erhöhung des Kühlwasservolumens zu optimieren. Die zusätzliche Ansammlung stellt sicher, dass der Motor der Kühlanlage weniger häufig startet und stoppt, was die Lebensdauer der Kühlanlage erheblich verlängert. Die Kaltwasser-Specker bestehen aus hochwertigem Stahlblech und werden nach automatischen Verfahren geschweißt, die ein hohes Qualitätsniveau gewährleisten. Sie werden mit Anschlüssen geliefert, die für die gewünschte Art der Verwendung sehr gut geeignet sind. Die ARZ Kaltwasser Speichers werden verzinkt und isoliert geliefert und sind für (für den Außenbereich entwickelt. Die ARZ Pufferspeichers sind mit einem Fassungsvermögen von 100 bis 5000 Litern erhältlich.

 

Emaillierte 

Trinkwarmwasserbereitung

SAC (290-5129L)

- SAC-R (1500-4000L)

- BF1 (1500-5000L)

- BF2 (1500-5000L)

- BF3 (1500-5000L)

- BSV Solar (150-2000L)

- BST Solar (200-2000L)

- BSH Solar (100-300L)

Kaltwasser 

gekühlteswasserbereitung

- AR (100-5.000L)

- ARZ (100-5.000L)

Brauchwasser 

Heizungwasserbereitung

- PUFFER (300-10.000L)

- PUFFER Plus (100-10.000L)

- CQS (500-2000L)

- CQP (500-2000L)

- CQT (500-2000L)

Edelstahl 

Trinkwarmwasserbereitung

- PAWT LE1 (150-800L)

- PAWT-LE2 (150-1.000L)

- PAWT-H XL LE1 (200-300L)

- PAWT-H XL LE2 (200-300L)

- PAWT-Kombi (300-600L)

- PWT-laden (200-1.000L)

Edelstahl 

für Wärmepumpe 

- PAWT XL LE1 (200-500L)

- PWT (50-200L) 

  

  

  

     

  100-200-300-500L                       800-1000L                             1500-2000-3000-5000L   

 

 

Allgemeine Anweisungen zur Auswahl eines Kaltwasserspeicher

Eine praktische und nützliche Formel zur Bestimmung des Akkumulationsvolumens lautet wie folgt

C = das erforderliche Akkumulationsvolumen (Liter) W = die Leistung der Kühleinheit (W) 
ΔT ist die Differenz zwischen der minimalen und der maximalen Betriebstemperatur (°C). 
Eine andere Methode zur Auswahl des Akkumulationsvolumens besteht darin, das Gesamtvolumen, Akkumulator (Pufferspeicher) + System“ so zu bemessen, dass es der gemäßen Werten vorgesehenen Leistung entspricht. 
1) ON-OFF-Systeme: 24 Liter je kW Leistung 
2) Systeme mit zwei Kapazitätsschritten: 12 Liter je kW Leistung

Technische Daten